reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Reiseführer Lausitz
Unterwegs zwischen Spreewald und Zittauer Gebirge
Micklitza, André

16,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Seiten
Erscheinungsdatum
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Sprache
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Genre
Reise_Kontinent
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Herkunft
Bestseller
Relevanz
Referenznummer
Nachfolger
Moluna-Artikelnummer
  • 276771268

Produktbeschreibung

https://www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/lausitz.html
Der Reisebuchautor André Micklitza hat zusammen mit seiner Frau Kerstin, die vor allem für die Fotografie zuständig ist, mehrere Reiseführer über seine Lausitzer Heimat sowie Polen, Tschechien und die Slowakei verfasst. Im Trescher Verlag sind von ihnen die Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck, Görlitz, Lausitz, Masuren, Polnische Ostseeküste, Spreewald und Tschechien erschienen.Der Lusatia Verlag Bautzen gab den Wanderbegleiter Sind mal kurz drüben heraus ? mit 20 Ausflügen zu den schönsten Landschaften Nordböhmens. Zwei Outdoor-Ratgeber erschienen im Stein Verlag: Wandern mit Kind sowie Skiwandern ? Nordic Cruising.Micklitza-Fotos werden über den Fotoverlag Huber (www.huber-images.de) vermarktet.
VORWORTDie Lausitz ist eine sehr vielfältige Landschaft zwischen Spreewald und Zittauer Gebirge im Osten Deutschlands. Sie ist die Heimat der Sorben und Wenden, des kleinsten slawischen Volkes, deren Volkskunst und Brauchtum noch vielerorts gepflegt werden.»Für die Deutschen ist das eigene Land der letzte unentdeckte Kontinent«, sagt der Kulturkritiker Gottfried Knapp. Diese These trifft für die Lausitz im besonderen Maße zu: Naturschönheiten und Baudenkmäler finden sich in großer Anzahl, sind aber zumeist überregional nur wenig bekannt. So rühmt sich die Oberlausitz mit Görlitz als der schönsten Stadt Deutschlands. In der Niederlausitz, in Burg/Spreewald, schwärmen die Besucher von einem der besten Wellnesshotels samt fantasievoller Gourmetküche. Lohnende Urlaubs- oder Ausflugsziele finden sich in großer Auswahl: herrliche Wälder im Lausitzer Bergland, die Fließlandschaft des Spreewaldes, naturnahe Heide- und Teichgebiete, Pücklers Gartenkunstwerke ? in Bad Muskau als UNESCO-Weltkulturerbe geadelt ?, Seen aus einstigen Braunkohletagebauen, Kletterfelsen im Zittauer Gebirge, Schlösser, Kirchen, Freilichtmuseen, Schmalspurbahnen, das größte fahrbare Arbeitsgerät der Welt und sogar zwei Saurierzoos. Prächtige Altstädte, wie neben Görlitz das tausendjährige Bautzen, lohnen ebenso einen Besuch wie jene von Cottbus und Zittau. Auch viele kleine Städte und Dörfer, Klöster und Schlösser haben bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten aufzuweisen.Diese Orte sind in reizvolle Landschaften gebettet, die zu großen Teilen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Paddelboot erkundet werden können. Den Besucher erwarten abwechslungsreiche Wander- und Radwege weitab von Lärm und der Hektik des Alltags, darunter Teilstücke des Spreeradweges und des Oder-Neiße-Radweges, die inzwischen zu den beliebtesten in Deutschland zählen.Mit Ausnahme des Spreewalds ist die Lausitz kein Ziel des Massentourismus. Die Reiseziele eignen sich vor allem für Tages- und Wochenendausflüge oder für den Kurzurlaub. Angenehme Erlebnisse beim Entdecken und Erkunden wünscht André Micklitza.>>> Weitere Reiseführer zu interessanten Regionen in Deutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.
- Alle Regionen und alle Sehenswürdigkeiten in der Lausitz- Hintergrundinformationen zu Geschichte und Gesellschaft, Kunst und Kultur- Zahlreiche Vorschläge für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler- Umfassende reispraktische Hinweise- Extra-Kapitel zur polnischen und böhmischen LausitzLohnende Urlaubs- und Ausflugsziele finden sich in der Lausitz in großer Auswahl: herrliche Wälder im Lausitzer Bergland, die Fließlandschaft des Spreewaldes, naturnahe Heide- und Teichgebiete, Pücklers Gartenkunstwerke, Seen aus einstigen Braunkohletagebauen, Kletterfelsen im Zittauer Gebirge. Diese reizvollen Landschaften können zu großen Teilen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Paddelboot erkundet werden. Prächtige Altstädte wie Görlitz und Bautzen haben einen großen Reichtum an Sehenswürdigkeiten aufzuweisen, viele kleinere Städte und Dörfer lohnen wegen ihrer historischen Ortsbilder ebenfalls einen Besuch. Dazu kommen Schlösser und Klöster, Freilichtmuseen und Schmalspurbahnen, das größte fahrbare Arbeitsgerät der Welt und sogar zwei Saurierzoos.Dieser Reiseführer stellt die Lausitz ausführlich vor und bezieht auch die Gebiete in Polen und Tschechien ein. Kulturtouristen, Naturliebhaber und Aktivurlauber finden viele Anregungen für Halbtages- und Tagestouren. Ausführliche Hintergrundinformationen machen mit der spannenden Vergangenheit und aktuellen Entwicklungen bekannt, zahlreiche Empfehlungen zu Unterkünften, Lokalen und kulturellen Einrichtungen sowie zum Reisen im Land ermöglichen eine genaue Reiseplanung und die sichere Orientierung vor Ort.Dieser Reiseführer aus dem Trescher Verlag lädt zur Entdeckung einer Region ein, die trotz ihrer Attraktivität bislang weitgehend vom Massentourismus unberührt ist.>>> Weitere Reiseführer zu interessanten Regionen in Deutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags
- Alle Regionen und alle Sehenswürdigkeiten in der Lausitz

- Hintergrundinformationen zu Geschichte und Gesellschaft, Kunst und Kultur

- Zahlreiche Vorschläge für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler

- Umfassende reispraktische Hinweise

- Extra-Kapitel zur polnischen und böhmischen Lausitz



Lohnende Urlaubs- und Ausflugsziele finden sich in der Lausitz in großer Auswahl: herrliche Wälder im Lausitzer Bergland, die Fließlandschaft des Spreewaldes, naturnahe Heide- und Teichgebiete, Pücklers Gartenkunstwerke, Seen aus einstigen Braunkohletagebauen, Kletterfelsen im Zittauer Gebirge. Diese reizvollen Landschaften können zu großen Teilen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Paddelboot erkundet werden. Prächtige Altstädte wie Görlitz und Bautzen haben einen großen Reichtum an Sehenswürdigkeiten aufzuweisen, viele kleinere Städte und Dörfer lohnen wegen ihrer historischen Ortsbilder ebenfalls einen Besuch. Dazu kommen Schlösser und Klöster, Freilichtmuseen und Schmalspurbahnen, das größte fahrbare Arbeitsgerät der Welt und sogar zwei Saurierzoos.

Dieser Reiseführer stellt die Lausitz ausführlich vor und bezieht auch die Gebiete in Polen und Tschechien ein. Kulturtouristen, Naturliebhaber und Aktivurlauber finden viele Anregungen für Halbtages- und Tagestouren. Ausführliche Hintergrundinformationen machen mit der spannenden Vergangenheit und aktuellen Entwicklungen bekannt, zahlreiche Empfehlungen zu Unterkünften, Lokalen und kulturellen Einrichtungen sowie zum Reisen im Land ermöglichen eine genaue Reiseplanung und die sichere Orientierung vor Ort.

Dieser Reiseführer aus dem Trescher Verlag lädt zur Entdeckung einer Region ein, die trotz ihrer Attraktivität bislang weitgehend vom Massentourismus unberührt ist.



>>> Weitere Reiseführer zu interessanten Regionen in Deutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags
INHALTSVERZEICHNIS



Vorwort 12

Hinweise zur Benutzung 13

Das Wichtigste in Kürze 13

Unterwegs mit Kindern 15

Herausragende Sehenswürdigkeiten 17



LAND UND LEUTE 19



Landschaft 20

Biosphärenreservate und Naturschutzgebiete 22

Geschichte 24

Die Kultur der Sorben und Wenden 28

Sprachen 31

Wirtschaft 32



DIE NIEDERLAUSITZ 35



Golßen 36

Sagritz und Brand 37

Luckau 38

Wanninchen, Schlabendorf und Umgebung 44

Langengrassau, Walddrehna und Umgebung 45

Fürstlich Drehna 46



Der Spreewald 48

Lübben/Spreewald (Lubin) 48

Schlepzig 55

Alt Zauche und Neu Zauche 66

Raddusch (Radu?) 67

Vetschau/Spreewald (W?to?ow) 70

Burg/Spreewald (Borkowy/B?ota) 72

Dissen 77

Straupitz (T?upc) 78



Goyatz, Zaue und Trebatsch 80

Lieberose 82

Neuzelle und Umgebung 82

Das Schlaubetal 89

Eisenhüttenstadt 92

Guben (Gubin) 93

Peitz (Picnjo) 98

Cottbus (Chó?ebuz) 103

Forst (Bar??) 121

Der Muskauer Faltenbogen 127

Döbern 127

Jerischke und Preschen 128

Spremberg (Gródk) 128

Bohsdorf (Bo?ojce) 133

Hornow (L?s?e) 134

Drebkau (Drjowk) 139

Illmersdorf (Njamorojce) 143

Calau (Kalawa) 144

Finsterwalde 146

Das Besucherbergwerk F 60 149

Sallgaster Schloss 151

Doberlug-Kirchhain (Dobrjo?ug-Góstkow) 152

Senftenberg (Z?y Komorow) 158

Lauchhammer 167

Ortrand 169



DIE OBERLAUSITZ 171



Weißwasser (B??a Woda) 172

Krauschwitz (Kru?wica) 175

Bad Muskau (Mu?akow) 177

Muskauer Park 178

Kromlau 184

Schleife (Slepo) 185

Boxberg (Hamor) 186

Rietschen und Umgebung 188

Rothenburg/O.L. 190

Niesky (Nieska) 193

Uhyst (Delni Wuj?zd),Lohsa (?az) und Knappenrode (Hórnikecy) 196

Hoyerswerda (Wojerecy) 198

Schwarzkollm (?orny Cholmc) 201

Wittichenau (Kulow) 202

Kamenz (Kamjenc) 205

Nebelschütz, Miltitz und Dürrwicknitz 210

Königsbrück 211

Oberlichtenau 212

Pulsnitz 214

Elstra und Umgebung 217

Panschwitz-Kuckau (Pan?icy-Kukow) 217

Räckelwitz (Worklecy) und Crostwitz (Chrós?icy) 219

Rosenthal (Ró?ant) und Ralbitz (Ralbicy) 220

Königswartha (Rakecy) und Milkel (Minaka?) 221

Neschwitz (Njeswa?id?o) 222

Bautzen (Budy?in) 222

Kleinwelka (Ma?y Wjelkow) 235

Hochkirch (Bukecy) und Pommritz (Pomorcy) 236

Weißenberg (Wóspork) 237



Das Lausitzer Bergland 239

Bischofswerda 239

Rammenau 240

Demitz-Thumitz 242

Neukirch 242

Steinigtwolmsdorf und Weifa 244

Sohland/Spree und Wehrsdorf 245

Taubenheim 247

Schirgiswalde 248

Wilthen 251

Crostau und Cunewalde 254

Neusalza-Spremberg 257

Ebersbach 260

Neugersdorf 261

Eibau 261

Obercunnersdorf 264

Herrnhut 265

Löbau 270



Reichenbach, Krobnitz und Markersdorf 276

Königshain 277

Görlitz 279

Ostritz/St. Marienthal 296



Das Zittauer Gebirge 299

Zittau 299

Olbersdorf 310

Seifhennersdorf 311

Hainewalde 312

Großschönau 312

Erholungsort Waltersdorf 314

Luftkurort Jonsdorf 316

Kurort Oybin 318

Luftkurort Lückendorf 320



DIE BÖHMISCHE UND DIE POLNISCHE LAUSITZ 323



Lu?ice - die böhmische Lausitz 324

Rumburk 324

Ji?etín pod Jedlovou 326

Jablonné v Podje?t?dí 326

Die Lausche und Umgebung 328

Frýdlant v ?echách 329

Hejnice und Lázn? Libverda 330



?u?yc - die polnische Lausitz 332

Zasieki (Forst-Berge) 332

Brody (Pförten) 332

??knica (Lugknitz) 335

?ary (Sorau) 336

?aga? (Sagan) 339

Radomierzyce (Radmeritz) 344

Luba? (Lauban) 344

Czocha (Tzschocha) 345



REISETIPPS VON A BIS Z 346



Literatur- und Filmhinweise 349

Die Lausitz im Internet 350
André Micklitza
Der Reisebuchautor André Micklitza hat zusammen mit seiner Frau Kerstin, die vor allem für die Fotografie zuständig ist, mehrere Reiseführer über seine Lausitzer Heimat sowie Polen, Tschechien und die Slowakei verfasst. Im Trescher Verlag sind von ihnen die Reiseführer >Böhmisches Bäderdreieck<, >Görlitz<, >Lausitz<, >Masuren<, >Polnische Ostseeküste<, >Spreewald< und >Tschechien< erschienen.
Der Lusatia Verlag Bautzen gab den Wanderbegleiter >Sind mal kurz drüben< heraus - mit 20 Ausflügen zu den schönsten Landschaften Nordböhmens. Zwei Outdoor-Ratgeber erschienen im Stein Verlag: >Wandern mit Kind< sowie >Skiwandern - Nordic Cruising<.
Micklitza-Fotos werden über den Fotoverlag Huber (www.huber-images.de) vermarktet.

Der Reisebuchautor André Micklitza hat zusammen mit seiner Frau Kerstin, die vor allem für die Fotografie zuständig ist, mehrere Reiseführer über seine Lausitzer Heimat sowie Polen, Tschechien und die Slowakei verfasst. Im Trescher Verlag erschienen die Titel >Görlitz<, >Lausitz<, >Spreewald< , >Polnische Ostseeküste<, >Masuren<, >Tschechien< sowie >Böhmisches Bäderdreieck<.

Der Lusatia Verlag Bautzen gab den Wanderbegleiter >Sind mal kurz drüben< heraus - mit 20 Ausflügen zu den schönsten Landschaften Nordböhmens. Zwei Outdoor-Ratgeber erschienen im Stein Verlag: >Wandern mit Kind< sowie >Skiwandern - Nordic Cruising<.

Micklitza-Fotos werden über den Fotoverlag Huber vermarktet.
VORWORT



Die Lausitz ist eine sehr vielfältige Landschaft zwischen Spreewald und Zittauer Gebirge im Osten Deutschlands. Sie ist die Heimat der Sorben und Wenden, des kleinsten slawischen Volkes, deren Volkskunst und Brauchtum noch vielerorts gepflegt werden.

»Für die Deutschen ist das eigene Land der letzte unentdeckte Kontinent«, sagt der Kulturkritiker Gottfried Knapp. Diese These trifft für die Lausitz im besonderen Maße zu: Naturschönheiten und Baudenkmäler finden sich in großer Anzahl, sind aber zumeist überregional nur wenig bekannt. So rühmt sich die Oberlausitz mit Görlitz als der schönsten Stadt Deutschlands. In der Niederlausitz, in Burg/Spreewald, schwärmen die Besucher von einem der besten Wellnesshotels samt fantasievoller Gourmetküche. Lohnende Urlaubs- oder Ausflugsziele finden sich in großer Auswahl: herrliche Wälder im Lausitzer Bergland, die Fließlandschaft des Spreewaldes, naturnahe Heide- und Teichgebiete, Pücklers Gartenkunstwerke - in Bad Muskau als UNESCO-Weltkulturerbe geadelt -, Seen aus einstigen Braunkohletagebauen, Kletterfelsen im Zittauer Gebirge, Schlösser, Kirchen, Freilichtmuseen, Schmalspurbahnen, das größte fahrbare Arbeitsgerät der Welt und sogar zwei Saurierzoos. Prächtige Altstädte, wie neben Görlitz das tausendjährige Bautzen, lohnen ebenso einen Besuch wie jene von Cottbus und Zittau. Auch viele kleine Städte und Dörfer, Klöster und Schlösser haben bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten aufzuweisen.

Diese Orte sind in reizvolle Landschaften gebettet, die zu großen Teilen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Paddelboot erkundet werden können. Den Besucher erwarten abwechslungsreiche Wander- und Radwege weitab von Lärm und der Hektik des Alltags, darunter Teilstücke des Spreeradweges und des Oder-Neiße-Radweges, die inzwischen zu den beliebtesten in Deutschland zählen.

Mit Ausnahme des Spreewalds ist die Lausitz kein Ziel des Massentourismus. Die Reiseziele eignen sich vor allem für Tages- und Wochenendausflüge oder für den Kurzurlaub.

Angenehme Erlebnisse beim Entdecken und Erkunden wünscht André Micklitza.



>>> Weitere Reiseführer zu interessanten Regionen in Deutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.
5

Über den Autor



Der Reisebuchautor André Micklitza hat zusammen mit seiner Frau Kerstin, die vor allem für die Fotografie zuständig ist, mehrere Reiseführer über seine Lausitzer Heimat sowie Polen, Tschechien und die Slowakei verfasst. Im Trescher Verlag sind von ihnen die Reiseführer >Böhmisches Bäderdreieck<, >Görlitz<, >Lausitz<, >Masuren<, >Polnische Ostseeküste<, >Spreewald< und >Tschechien< erschienen.
Der Lusatia Verlag Bautzen gab den Wanderbegleiter >Sind mal kurz drüben< heraus - mit 20 Ausflügen zu den schönsten Landschaften Nordböhmens. Zwei Outdoor-Ratgeber erschienen im Stein Verlag: >Wandern mit Kind< sowie >Skiwandern - Nordic Cruising<.
Micklitza-Fotos werden über den Fotoverlag Huber (www.huber-images.de) vermarktet.


Inhaltsverzeichnis



INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort 12
Hinweise zur Benutzung 13
Das Wichtigste in Kürze 13
Unterwegs mit Kindern 15
Herausragende Sehenswürdigkeiten 17

LAND UND LEUTE 19

Landschaft 20
Biosphärenreservate und Naturschutzgebiete 22
Geschichte 24
Die Kultur der Sorben und Wenden 28
Sprachen 31
Wirtschaft 32

DIE NIEDERLAUSITZ 35

Golßen 36
Sagritz und Brand 37
Luckau 38
Wanninchen, Schlabendorf und Umgebung 44
Langengrassau, Walddrehna und Umgebung 45
Fürstlich Drehna 46

Der Spreewald 48
Lübben/Spreewald (Lubin) 48
Schlepzig 55
Alt Zauche und Neu Zauche 66
Raddusch (Radu?) 67
Vetschau/Spreewald (W?to?ow) 70
Burg/Spreewald (Borkowy/B?ota) 72
Dissen 77
Straupitz (T?upc) 78

Goyatz, Zaue und Trebatsch 80
Lieberose 82
Neuzelle und Umgebung 82
Das Schlaubetal 89
Eisenhüttenstadt 92
Guben (Gubin) 93
Peitz (Picnjo) 98
Cottbus (Chó?ebuz) 103
Forst (Bar??) 121
Der Muskauer Faltenbogen 127
Döbern 127
Jerischke und Preschen 128
Spremberg (Gródk) 128
Bohsdorf (Bo?ojce) 133
Hornow (L?s?e) 134
Drebkau (Drjowk) 139
Illmersdorf (Njamorojce) 143
Calau (Kalawa) 144
Finsterwalde 146
Das Besucherbergwerk F 60 149
Sallgaster Schloss 151
Doberlug-Kirchhain (Dobrjo?ug-Góstkow) 152
Senftenberg (Z?y Komorow) 158
Lauchhammer 167
Ortrand 169

DIE OBERLAUSITZ 171

Weißwasser (B??a Woda) 172
Krauschwitz (Kru?wica) 175
Bad Muskau (Mu?akow) 177
Muskauer Park 178
Kromlau 184
Schleife (Slepo) 185
Boxberg (Hamor) 186
Rietschen und Umgebung 188
Rothenburg/O.L. 190
Niesky (Nieska) 193
Uhyst (Delni Wuj?zd),Lohsa (?az) und Knappenrode (Hórnikecy) 196
Hoyerswerda (Wojerecy) 198
Schwarzkollm (?orny Cholmc) 201
Wittichenau (Kulow) 202
Kamenz (Kamjenc) 205
Nebelschütz, Miltitz und Dürrwicknitz 210
Königsbrück 211
Oberlichtenau 212
Pulsnitz 214
Elstra und Umgebung 217
Panschwitz-Kuckau (Pan?icy-Kukow) 217
Räckelwitz (Worklecy) und Crostwitz (Chrós?icy) 219
Rosenthal (Ró?ant) und Ralbitz (Ralbicy) 220
Königswartha (Rakecy) und Milkel (Minaka?) 221
Neschwitz (Njeswa?id?o) 222
Bautzen (Budy?in) 222
Kleinwelka (Ma?y Wjelkow) 235
Hochkirch (Bukecy) und Pommritz (Pomorcy) 236
Weißenberg (Wóspork) 237

Das Lausitzer Bergland 239
Bischofswerda 239
Rammenau 240
Demitz-Thumitz 242
Neukirch 242
Steinigtwolmsdorf und Weifa 244
Sohland/Spree und Wehrsdorf 245
Taubenheim 247
Schirgiswalde 248
Wilthen 251
Crostau und Cunewalde 254
Neusalza-Spremberg 257
Ebersbach 260
Neugersdorf 261
Eibau 261
Obercunnersdorf 264
Herrnhut 265
Löbau 270

Reichenbach, Krobnitz und Markersdorf 276
Königshain 277
Görlitz 279
Ostritz/St. Marienthal 296

Das Zittauer Gebirge 299
Zittau 299
Olbersdorf 310
Seifhennersdorf 311
Hainewalde 312
Großschönau 312
Erholungsort Waltersdorf 314
Luftkurort Jonsdorf 316
Kurort Oybin 318
Luftkurort Lückendorf 320

DIE BÖHMISCHE UND DIE POLNISCHE LAUSITZ 323

Lu?ice - die böhmische Lausitz 324
Rumburk 324
Ji?etín pod Jedlovou 326
Jablonné v Podje?t?dí 326
Die Lausche und Umgebung 328
Frýdlant v ?echách 329
Hejnice und Lázn? Libverda 330

?u?yc - die polnische Lausitz 332
Zasieki (Forst-Berge) 332
Brody (Pförten) 332
??knica (Lugknitz) 335
?ary (Sorau) 336
?aga? (Sagan) 339
Radomierzyce (Radmeritz) 344
Luba? (Lauban) 344
Czocha (Tzschocha) 345

REISETIPPS VON A BIS Z 346

Literatur- und Filmhinweise 349
Die Lausitz im Internet 350
Der Autor 351
Danksagung 351
Register 352
Bildnachweis 356
Kartenregister 356
Kartenlegende 360
Zeichenlegende 360

EXTRAS

Die Spreewaldgurke 59
Hugenotten in Cottbus 108
Fürst Pückler-Muskau und der Branitzer Park 116
Die Meisterschaft des Kunstgusses 166
An eine Angebetete [?] 182
Lausitzer Wölfe 189
Abratzen bei Bodelmutz und Co 192
Konrad Wachsmann und seine Holzhäuser 195
Krabat - der gute sorbische Zauberer 203
Der Pulsnitzer Pfefferkuchen 213
Bautz'ner Senf 231
Wilthener Weinbrand 253
Noch 400 Kilometer bis Berlin - der Spreeradweg 259
Das Umgebindehaus 269
Görlitz - zweitgrößtes Flächendenkmal Deutschlands 286
Romantik im Hotel Tuchmacher 291
Das Große Zittauer Fastentuch 306

>>> Weitere Reiseführer zu interessanten Regionen in Deutschland finden Sie auf der Website des Trescher Verlags


Klappentext



WASSERLABYRINTH AUF 500 QUADRATKILOMETERN
Der Spreewald > Seite 48
BAROCKWUNDER IN IDYLLISCHER LANDSCHAFT
Kloster Neuzelle > Seite 83
DER >LIEGENDE EIFFELTURM<
Das Besucherbergwerk F 60 > Seite 149
LANDSCHAFTSGARTEN UND UNESCO-WELTERBE
Der Pückler-Park in Bad Muskau > Seite 178
SCHEUE NEUSIEDLER
Wölfe in der Lausitz > Seite 189
SCHLAFEN IM BAUMHAUS
Kulturinsel Einsiedel > Seite 191
STADT DER TÜRME MIT 1500 BAUDENKMÄLERN
Bautzen > Seite 222
HANDWERKSKUNST IN REICH VERZIERTER HÜLLE
Das Umgebindehaus > Seite 269
SCHÖNSTE STADT DEUTSCHANDS
Görlitz > Seite 279
WANDER- UND KLETTERPARADIES
Das Zittauer Gebirge > Seite 299

Lohnende Urlaubs- und Ausflugsziele finden sich in der Lausitz in großer Auswahl: herrliche Wälder im Lausitzer Bergland, die Fließlandschaft des Spreewaldes, naturnahe Heide- und Teichgebiete, Pücklers Gartenkunstwerke, Seen aus einstigen Braunkohletagebauen, Kletterfelsen im Zittauer Gebirge. Diese reizvollen Landschaften können zu großen Teilen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Paddelboot erkundet werden. Prächtige Altstädte wie Görlitz und Bautzen haben einen großen Reichtum an Sehenswürdigkeiten aufzuweisen, viele kleinere Städte und Dörfer lohnen ebenfalls einen Besuch. Dazu kommen Schlösser und Klöster, Freilichtmuseen und Schmalspurbahnen, das größte fahrbare Arbeitsgerät der Welt und sogar zwei Saurierparks.
Dieser Reiseführer stellt die Lausitz ausführlich vor und bezieht auch die Gebiete in Polen und Tschechien ein. Kulturtouristen, Naturliebhaber und Aktivurlauber finden viele Anregungen für den Besuch einer Region, die trotz ihrer Attraktivität bislang weitgehend vom Massentourismus unberührt ist.




- Der derzeit mit Abstand umfassendste Reiseführer zur Lausitz
- Die Autoren kommen aus der Region und setzen sich mit ihr seit Jahrzehnten journalistisch auseinander


Ähnliche Artikel