reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Rommel, 3 Audio-CDs
Das Hörspiel

16,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Rommel, 3 Audio-CDs

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Interpret
Schauspieler
Sprache
Laufzeit
Hoerbuch
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Label
Marketingdivision
Kategorie
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Gattung
Laenge
Breite
Hoehe
Dicke
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Das Hörspiel Rommel von Leonhard Koppelmann erzählt die letzten Monate im Leben von Erwin Rommel über eine Rahmengeschichte, ein fiktives, auf Dokumenten beruhendes Radiointerview mit Hans Speidel, das auf Anfang der 1960er Jahre datiert ist. Speidel war früher in Frankreich Chef des Stabes der Heeresgruppe B unter Rommel, hatte den Widerstand des 20. Juli unterstützt und war nach 1949 maßgeblich am Wiederaufbau der Bundeswehr beteiligt, schließlich ranghöchster deutscher Nato-General. Aus verschiedenen subjektiven Perspektiven fächert sich im Hörspiel das Geschehen kaleidoskopartig auf: über die Anmerkungen und Kommentare des Interviewers, Speidels Antworten und erinnernde Gedankenstimme sowie durch Briefe von Rommel an seine Frau Lucie. Die Handlung wird angereichert um reichhaltiges Material wie historische O Töne, die Tagebücher der Heeresgruppe Berta oder andere zeitgeschichtliche Dokumente.

Klappentext



Das Hörspiel "Rommel" von Leonhard Koppelmann erzählt die letzten Monate im Leben von Erwin Rommel über eine Rahmengeschichte, ein fiktives, auf Dokumenten beruhendes Radiointerview mit Hans Speidel, das auf Anfang der 1960er Jahre datiert ist. Speidel war früher in Frankreich Chef des Stabes der Heeresgruppe B unter Rommel, hatte den Widerstand des 20. Juli unterstützt und war nach 1949 maßgeblich am Wiederaufbau der Bundeswehr beteiligt, schließlich ranghöchster deutscher Nato-General. Aus verschiedenen subjektiven Perspektiven fächert sich im Hörspiel das Geschehen kaleidoskopartig auf: über die Anmerkungen und Kommentare des Interviewers, Speidels Antworten und erinnernde Gedankenstimme sowie durch Briefe von Rommel an seine Frau Lucie. Die Handlung wird angereichert um reichhaltiges Material wie historische O-Töne, die Tagebücher der Heeresgruppe Berta oder andere zeitgeschichtliche Dokumente.



Datenschutz-Einstellungen