reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Die zarte Hand des Todes, 4 Audio-CD
Wenn Frauen morden ...
Hiess, Peter & Lunzer, Christian

19,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Sie vergiften und erschlagen, sie erschießen und erstechen, und wenn es sein muss, tun sie das alles auch in Serie: die Mörderinnen dieser Welt. Die Autoren erzählen in diesem True Crime-Hörbuch wahre Geschichten über perverse und ganz "normale" Mörderinnen aus sechs Jahrhunderten ¿ von Elizabeth Bathory bis Monika Weimar, von Dorothea Puente und Gesche Gottfried bis Elfriede Blauensteiner. Auf dass allen Männern und Frauen das Blut in den Adern gerinnen möge...
"Es kann ja jedem passieren, dass er von seiner Frau brutal ermordet wird. Wer dieses Hörbuch kennt, weiß, auf welche Warnzeichen er achten muss."

13 Fälle aus 6 Jahrhunderten:Mütter, Töchter, Ehefrauen- Alles für die Liebe: Der Fall Violette Nozière- Weiblich, ledig, jung sucht ...: Der Fall Belle Gunness- Die Mätresse des Präsidenten: Der Fall Marguerite SteinheilGift & Galle- Mörderische Familienplanung: Die Giftmischerin Charlotte Ursinus- Der Engel von Bremen: Die Giftmischerin Gesche Gottfried- Der giftige Schokoladenpilz: Der Fall Christa Lehmann- Wie im Groschenroman: Der Fall Grete BeierAuf Messers Schneide- Das wilde Herz der Blutgräfin: Der Fall Erzsébet Báthory- Die Sadistin: Der Fall Josefine LunerWeibliche Tugenden- Die lustige Witwe: Der Fall Elfriede Blauensteiner- Valium und Spitzenhäubchen: Der Fall Dorothea Puente- Der "blonde Engel" von Wien: Der Fall Martha Marek- Die schwarze Köchin: Der Fall Katherine Mary Knight
Ungekürzte Ausgabe.Lesung
Peter Hiess, Jahrgang 1959, ist Journalist, Autor, Übersetzer und nennt sich selbst "Dr. Trash".nnAlexander Wohnhaas, Sänger und Sprecher aus Augsburg, ist vor allem als Frontmann der erfolgreichen Rockband "Megaherz" bekannt. Er studierte Politikwissenschaften und Geschichte und liefert mit "Blutzoll - Der Tod riecht nach Diesel und Schwefel" bereits seinen zweiten Roman ab. Megaherz ist eine 1993 in München gegründete Musikgruppe, welche neben Oomph! und Rammstein zu den frühesten Vertretern der Neuen Deutschen Härte gehört.nnClaus Vester, 1963 in Düsseldorf geboren, sammelte bereits während seines Studiums erste Erfahrungen in der freien Münchner Theaterszene und bei einem Tourneetheater. Neben seiner Arbeit als Synchronsprecher steht er seit einigen Jahren auch als Sprecher zahlreicher Hörbuch-Produktionen vor dem Mikrofon.

Klappentext



"Es kann ja jedem passieren, dass er von seiner Frau brutal ermordet wird. Wer dieses Hörbuch kennt, weiß, auf welche Warnzeichen er achten muss." 13 Fälle aus 6 Jahrhunderten: Mütter, Töchter, Ehefrauen - Alles für die Liebe: Der Fall Violette Nozière - Weiblich, ledig, jung sucht ...: Der Fall Belle Gunness - Die Mätresse des Präsidenten: Der Fall Marguerite Steinheil Gift & Galle - Mörderische Familienplanung: Die Giftmischerin Charlotte Ursinus - Der Engel von Bremen: Die Giftmischerin Gesche Gottfried - Der giftige Schokoladenpilz: Der Fall Christa Lehmann - Wie im Groschenroman: Der Fall Grete Beier Auf Messers Schneide - Das wilde Herz der Blutgräfin: Der Fall Erzsébet Báthory - Die Sadistin: Der Fall Josefine Luner Weibliche Tugenden - Die lustige Witwe: Der Fall Elfriede Blauensteiner - Valium und Spitzenhäubchen: Der Fall Dorothea Puente - Der "blonde Engel" von Wien: Der Fall Martha Marek - Die schwarze Köchin: Der Fall Katherine Mary Knight



Datenschutz-Einstellungen