reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Der kleine Herr Jaromir und der dicke Herr Fuchs
Ebbertz, Martin

9,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 2-3 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

In einer fremden Stadt findet der kleine Herr Jaromir Unterschlupf beim dicken Herrn Fuchs. Der ist nämlich Tagschläfer, während Herr Jaromir ein Nachtschläfer ist. So können beide im selben Bett schlafen, ohne sich zu stören. Bald erkundet Herr Jaromir seine neue Umgebung. Er begegnet übereifrigen Wanderwegmarkierern, einem gewieften Hosenverkäufer, einer großzügigen Buchhändlerin. Einmal bittet ihn ein Mann vom Zirkus, mal kurz die Leine seines Lamas zu halten - und kommt nicht wieder.
Mit feinem Spürsinn für die Komik des Alltags erzählt Martin Ebbertz von merkwürdigen Leuten und erstaunlichen Dingen.
Martin Ebbertz, geboren 1962 in Aachen, aufgewachsen in Prüm (Eifel), studierte in Freiburg und Münster Germanistik, Geschichte und Philosophie. Nebenbei war er Flohmarkthändler und Antiquar und trat auf mit dem literarisch-musikalischen Programm "Gegen den Strich". Nach einem Jahr als Lehrer in Frankreich lebte er als freier Schriftsteller zunächst in Frankfurt am Main, dann fünf Jahre in Thessaloniki (Griechenland). Seit 2000 lebt er in Boppard. Martin Ebbertz schreibt für Kinder und Erwachsene. Er veröffentlicht im Hörfunk und in Literaturzeitschriften wie "Am Erker" oder "Der Rabe". Einige seiner Bücher wie "Der kleine Herr Jaromir" oder "Karlo, Seefahrer an Land" wurden mehrfach ausgezeichnet.

Über den Autor



Martin Ebbertz, geboren 1962 in Aachen, aufgewachsen in Prüm (Eifel), studierte in Freiburg und Münster Germanistik, Geschichte und Philosophie. Nebenbei war er Flohmarkthändler und Antiquar und trat auf mit dem literarisch-musikalischen Programm "Gegen den Strich". Nach einem Jahr als Lehrer in Frankreich lebte er als freier Schriftsteller zunächst in Frankfurt am Main, dann fünf Jahre in Thessaloniki (Griechenland). Seit 2000 lebt er in Boppard. Martin Ebbertz schreibt für Kinder und Erwachsene. Er veröffentlicht im Hörfunk und in Literaturzeitschriften wie "Am Erker" oder "Der Rabe". Einige seiner Bücher wie "Der kleine Herr Jaromir" oder "Karlo, Seefahrer an Land" wurden mehrfach ausgezeichnet.


Klappentext



In einer fremden Stadt findet der kleine Herr Jaromir Unterschlupf beim dicken Herrn Fuchs. Der ist nämlich Tagschläfer, während Herr Jaromir ein Nachtschläfer ist. So können beide im selben Bett schlafen, ohne sich zu stören. Bald erkundet Herr Jaromir seine neue Umgebung. Er begegnet übereifrigen Wanderwegmarkierern, einem gewieften Hosenverkäufer, einer großzügigen Buchhändlerin. Einmal bittet ihn ein Mann vom Zirkus, mal kurz die Leine seines Lamas zu halten - und kommt nicht wieder.
Mit feinem Spürsinn für die Komik des Alltags erzählt Martin Ebbertz von merkwürdigen Leuten und erstaunlichen Dingen.