reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Sieben Minuten nach Mitternacht
Roman
Patrick Ness & Siobhan Dowd

14,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Sieben Minuten nach Mitternacht

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Schauspieler
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Originalsprache
Kategorie
Buchtyp
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Gattung
Illustrator
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Westdeutsche Allgemeine sagt:

"Maria Furtwängler bringt kindliche Furcht und das nächtliche Raunen der Baumgeister zum Klingen."

Bild am Sonntag sagt:

"Es geht um Gefühle und Wahrheiten, Tod und Lebenslust. Und der Hörer geht mit."

AUTOR: Patrick Ness

Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und war auf der Auswahlliste für die Carnegie Medal.

Für »Sieben Minuten nach Mitternacht« erhielt er als erster Autor gleichzeitig die Carnegie Medal und den Kate Greenaway Award sowie neben unzähligen anderen Auszeichnungen den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.

In »Sieben Minuten nach Mitternacht« schreibt Patrick Ness eine Idee seiner mit der Carnegie Medal ausgezeichneten Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiter. Ihr früher, tragischer Krebstod verhinderte die Umsetzung ihrer Idee in eine eigene Geschichte.

AUTOR: Siobhan Dowd

Siobhan Dowd, in London geboren, stammte aus County Waterford, Irland, und verbrachte dort einen großen Teil ihrer Kindheit. Nach der Schulzeit in London studierte sie in Oxford und begann dort als Redakteurin für PEN International und als freischaffende Autorin zu arbeiten. Bereits ihr Debutroman kam auf die Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises, für ihr drittes Jugendbuch wurde sie mit der Carnegie Medal ausgezeichnet. Nach schwerer Krankheit erlag Siobhan Dowd 2007 ihrem Krebsleiden.

VORLESER: Maria Furtwängler

Maria Furtwängler ist seit über drei Jahren als Kommissarin Charlotte Lindholm im "Tatort" des NDR zu sehen und sorgt mit ihren Fällen regelmäßig für Zuschauerrekorde. Neben der Schauspielerei ist die studierte Medizinerin Schirmherrin der Hilfsorganisation "Ärzte für die Dritte Welt". Für ihr Engagement wurde sie 2004 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor bange den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diese Nacht klopft etwas an sein Fenster und ruft seinen Namen: ein Wesen, das uralt ist und wild und weise - und das wie niemand sonst Conors Seele und seine geheimsten Ängste kennt.

(4 CDs, 4h 40)


Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor bange den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diese Nacht klopft etwas an sein Fenster und ruft seinen Namen: ein Wesen, das uralt ist und wild und weise - und das wie niemand sonst Conors Seele und seine geheimsten Ängste kennt.

(4 CDs, 4h 40)


Maria Furtwängler, geboren 1966 in München, ist eine der vielseitigsten Persönlichkeiten in der deutschen Schauspielszene. Sie ist eine anerkannte Schauspielerin, als Ärztin und Charity-Lady stark im sozialen Bereich engagiert und mit dem Verleger Hubert Burda verheiratet. Schon im Alter von acht Jahren stand die Tochter der Schauspielerin Kathrin Ackermann für den Film "Zum Abschied Chrysanthemen" vor der Kamera. Nach dem Abitur studierte Furtwängler jedoch zunächst Medizin, promovierte und praktizierte in München als Ärztin. Ihr Durchbruch als Schauspielerin kam 1986 mit ihrer Rolle an der Seite von Maria Schell in der Serie "Die glückliche Familie". Es folgten eine durchgehende Rolle in der Arzt-Serie 'Hallo, Onkel Doc!', zahlreiche Episodenrollen in Krimi-Serien wie "Der Alte", "Siska" oder "Der Fahnder" sowie TV-Filme wie 1994 die Beziehungskomödie "Drei Frauen und (k)ein Mann", 1996 die Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Das Haus an der Küste" sowie 1997 Barbara Woods "Herzflimmern" an der Seite ihrer Mutter. Seit 2001 ermittelt Furtwängler außerdem als Kommissarin Charlotte Lindholm in der Krimi-Reihe 'Tatort'. Der Furtwängler-Tatort "Lastrumer Mischung" lief 2001 und wurde 2002 als erfolgreichster Fernsehfilm des Jahres mit dem Jupiter-Preis der Zeitschrift Cinema ausgezeichnet. Ihre Popularität nutzt Maria Furtwängler vor allem dazu, sich für soziale Zwecke einzusetzen. Sie ist Präsidentin des Kuratoriums der Organisation "Ärzte für die Dritte Welt", für die sie seit 1995 viermal selbst im Einsatz in Indien war. In der Stiftung "Bündnis für Kinder gegen Gewalt" ist sie außerdem im Stiftungsvorstand. Mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann Hubert Burda wohnt Maria Furtwängler in München.

Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Dozent für kreatives Schreiben und Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und war auf der Auswahlliste für die Carnegie Medal.

Siobhan Dowd (1960 - 2007), in London geboren, stammte aus County Waterford, Irland, und verbrachte dort einen großen Teil ihrer Kindheit. Nach der Schulzeit in London studierte sie in Oxford und begann dort als Redakteurin für PEN International und als freischaffende Autorin zu arbeiten. Nach schwerer Krankheit erlag Siobhan Dowd 2007 ihrem Krebsleiden.

Über den Autor



Patrick Ness wuchs in den Vereinigten Staaten und auf Hawaii auf. Seit Ende der 90er-Jahre lebt er in London und ist dort als Literaturkritiker für die Tageszeitung The Guardian tätig. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er mehrfach ausgezeichnet, er gewann unter anderem den renommierten Costa Children's Book Award und war auf der Auswahlliste für die Carnegie Medal.


Für »Sieben Minuten nach Mitternacht« erhielt er als erster Autor gleichzeitig die Carnegie Medal und den Kate Greenaway Award sowie neben unzähligen anderen Auszeichnungen den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.


In »Sieben Minuten nach Mitternacht« schreibt Patrick Ness eine Idee seiner mit der Carnegie Medal ausgezeichneten Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiter. Ihr früher, tragischer Krebstod verhinderte die Umsetzung ihrer Idee in eine eigene Geschichte.


Klappentext



Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor bange den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diese Nacht klopft etwas an sein Fenster und ruft seinen Namen: ein Wesen, das uralt ist und wild und weise - und das wie niemand sonst Conors Seele und seine geheimsten Ängste kennt.


(4 CDs, 4h 40)


leseprobe


Ähnliche Artikel