reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Sharpes Beute, 1 MP3-CD
Historischer Roman
Cornwell, Bernard

15,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Dies ist die fünfte Richard Sharpe-Episode und spielt im Jahr 1807 beim Angriff britischer Truppen auf Kopenhagen. Jede Episode hat eine abgeschlossene Handlung und ist auch ohne das Hören der vorhergehenden Episoden verständlich.
Richard Sharpes Liebe hat in England ein unglückliches Ende gefunden, er hadert mit sich, der Armee - eigentlich mit allen. Auch bei den Rifles, der neuen Scharfschützen-Truppe, wird er nicht so eingesetzt, wie er sich das erhofft hatte. Doch alte Bekannte erinnern sich an ihn und so kommt es zu einem neuen Einsatz, dieses Mal in Dänemark. Frankreich würde sich gern die große dänische Flotte einverleiben, Britannien will das verhindern. Ein Agent wird nach Dänemark geschickt, Sharpe soll ihn begleiten und beschützen. Gold, Verrat, Kämpfe und eine Frau Richard ist wieder in seinem Element. In dieser Episode wird erstmals der Einsatz der Rifles als Plänkler geschildert.
Bernard Cornwell, in London geboren, gelang der schriftstellerische Durchbruch mit den Abenteuern von Richard Sharpe, einem britischen Soldaten in den napoleonischen Kriegen. Ein Teil der Romane wurde in mehreren Fernsehfilmen umgesetzt mit Sean Bean in der Rolle des Richard Sharpe. Synchronsprecherr von Sean Bean ist Torsten Michaelis, der auch die Hörbücher spricht. Im englischen Sprachraum gilt Cornwell schon lange als "König des historischen Romans", geschätzt von Lesern und Historikern. "Richard Sharpe" hat einen ähnlichen Kultstatus wie "Hornblower" und "Kapitän Aubrey". Gesamtauflage seiner Werke über 15 Millionen Exemplare, übersetzt in über 20 Sprachen.
1

Über den Autor



Bernard Cornwell, in London geboren, gelang  der schriftstellerische Durchbruch mit den Abenteuern von Richard Sharpe, einem britischen Soldaten in den napoleonischen Kriegen. Ein Teil der Romane wurde in mehreren Fernsehfilmen umgesetzt mit Sean Bean in der Rolle des Richard Sharpe. Synchronsprecher von Sean Bean ist Torsten Michaelis, der auch die Hörbücher spricht. Im englischen Sprachraum gilt Cornwell schon lange als "König des historischen Romans", geschätzt von Lesern und von Historikern. "Richard Sharpe" hat einen ähnlichen Kultstatus wie "Hornblower" und "Kapitän Aubrey". Gesamtauflage seiner Werke über 15 Millionen Exemplare, übersetzt in über 20 Sprachen.


Klappentext



Richard Sharpes Liebe hat in England ein unglückliches Ende gefunden, er hadert mit sich, der Armee - eigentlich mit allen. Auch bei den Rifles, der neuen Scharfschützen-Truppe, wird er nicht so eingesetzt, wie er sich das erhofft hatte. Doch alte Bekannte erinnern sich an ihn und so kommt es zu einem neuen Einsatz, dieses Mal in Dänemark. Frankreich würde sich gern die große dänische Flotte einverleiben, Britannien will das verhindern. Ein Agent wird nach Dänemark geschickt, Sharpe soll ihn begleiten und beschützen. Gold, Verrat, Kämpfe und eine Frau - Richard ist wieder in seinem Element. In dieser Episode wird erstmals der Einsatz der Rifles als Plänkler geschildert.


Ähnliche Artikel