reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Deutsche Novellen und Balladen, Klassiker to go, 6 Audio-CDs
Tuch und Locke; Der Schmied seines Glücks; Das Amulett; Holunderblüte; Klassische Balladen
Fontane, Theodor & Goethe, Johann Wolfgang von & Keller, Gottfried

9,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Deutsche Novellen und Balladen, Klassiker to go, 6 Audio-CDs

Produktbeschreibung

In vollendeter Weise erzählen hier herausragende deutsche Autoren Novellen und Balladen, die bis heute nichts an ihrer erzählerischen Kraft verloren haben
Theodor Fontane (1819-98) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts. Gottfried Keller, geb. 1819 in Zürich, gest. 1890, wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Nachdem er wegen eines Streichs die Schule verlassen musste, lernte er das Zeichnen und begann zu schreiben. Im Jahr 1840 konnte er, unterstützt von seiner Mutter, ein Studium an der Münchner Kunstakademie beginnen, welches er aber nicht abschloss. 1842 kam er zurück nach Zürich. Stipendien und wiederum die finanzielle Unterstützung der Mutter ermöglichten ihm Aufenthalte in Heidelberg und Berlin, wo einige seiner bedeutendsten Werke entstanden. Er kehrte 1855 zurück zu seiner Mutter nach Zürich und wurde hier im Jahr 1861 zum Stadtschreiber. Dieses Amt übte er aus bis 1876, danach beanspruchte sein literarisches Arbeiten seine ganze Zeit. Gottfried Keller starb im Jahr 1890 in seiner Heimatstadt Zürich. Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Inhaltsverzeichnis



Theodor Fontane: Tuch und Locke, J.W. von Goethe / F. Schiller: Klassische Balladen, Gottfried Keller: Der Schmied seines Glücks, Conrad Ferdinand Meyer: Das Amulett, Wilhelm Raabe: Holunderblüte


Klappentext

Tuch und Locke, Klassische Balladen, Der Schmied seines Glücks, Das Amulett, Holunderblüte - Das wollten Sie schon immer mal lesen? Jetzt können Sie es hören! Klassische Texte als ungekürzte Lesungen, in 32 Jahren Hörbucherfahrung zusammengetragen, vereinen sich in der neuen Reihe "Klassiker to go". Sehen - mitnehmen - Klassiker hören! nnIn vollendeter Weise erzählen hier herausragende deutsche Autoren Novellen und Balladen, die bis heute nichts an ihrer erzählerischen Kraft verloren haben. nnInhalt:nnTheodor Fontane: Tuch und Locke nJ.W. von Goethe / F. Schiller: Klassische Balladen nGottfried Keller: Der Schmied seines Glücks nConrad Ferdinand Meyer: Das Amulett nWilhelm Raabe: Holunderblüte n



Datenschutz-Einstellungen