reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Für Uwe, 4 Audio-CDs, 4 Audio-CD
Ungekürzte Lesung
Ulmen, Christian

11,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

"Er ist ein großer Komödiant!" Jan Weiler über Christian Ulmen

Am liebsten verbringt der kränkliche Außenseiter Uwe Wöllner seine Tage und Nächte vor dem Computer und zwischendurch stärkt ihn Mamas Milchreis. Eine ganz normale Kindheit in Hannover-Garbsen, wäre Uwe nicht schon dreißig Jahre alt. Doch kurz vor seinem Geburtstag gerät sein Leben grausam aus den Fugen: Bei einem Turnier von Niedersachsens Seniorinnen erleidet Uwes Mutter durch eine Hockeykugel einen Kopfschuss - und stirbt. Schon bald schmeißt der Vater das nervige Muttersöhnchen aus dem Kinderzimmer, schiebt ihn in die Großstadt Berlin ab und verschafft ihm seinen ersten Job bei einem Bestatter. Mit Hilfe seines neuen Freundes Thorsten - er ist zwar erst zwölf, aber raucht und trinkt Nusslikör wie ein Großer - fasst Uwe langsam Fuß in der neuen, beängstigenden Welt und besteht manch atemberaubende Abenteuer -, bis er seine erste Liebe findet ... Absurd, skurril und sehr witzig.
Ulmen, Christian
Christian Ulmen, 1975 geboren, begann seine Karriere beim Musiksender MTV. In großen Filmen wie "Herr Lehmann" und "Elementarteilchen" überzeugte er das Kinopublikum. Außerdem spielte Ulmen den Polizeipsychologen Max Munzl in der preisgekrönten TV-Serie "Dr. Psycho", für die er den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis erhielt.

Wöllner, Uwe
Uwe Wöllner ist bekannt aus den von der Kritik umjubelten TV-Serien "Mein neuer Freund" und "ulmen.tv" und als Sprecher eine voll krasse Ausnahmeerscheinung. »Uwe Wöllner, eine Legende« (Christian Ulmen).

Über den Autor



Christian Ulmen, 1975 geboren, begann seine Karriere beim Musiksender MTV. In großen Filmen wie "Herr Lehmann" und "Elementarteilchen" überzeugte er das Kinopublikum. Außerdem spielte Ulmen den Polizeipsychologen Max Munzl in der preisgekrönten TV-Serie "Dr. Psycho", für die er den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis erhielt.


Klappentext



»Er ist ein großer Komödiant!« Jan Weiler über Christian Ulmen

Am liebsten verbringt der kränkliche Außenseiter Uwe Wöllner seine Tage und Nächte vor dem Computer und zwischendurch stärkt ihn Mamas Milchreis. Eine ganz normale Kindheit in Hannover-Garbsen, wäre Uwe nicht schon dreißig Jahre alt. Doch kurz vor seinem Geburtstag gerät sein Leben grausam aus den Fugen: Bei einem Turnier von Niedersachsens Seniorinnen erleidet Uwes Mutter durch eine Hockeykugel einen Kopfschuss - und stirbt. Schon bald schmeißt der Vater das nervige Muttersöhnchen aus dem Kinderzimmer, schiebt ihn in die Großstadt Berlin ab und verschafft ihm seinen ersten Job bei einem Bestatter. Mit Hilfe seines neuen Freundes Thorsten - er ist zwar erst zwölf, aber raucht und trinkt Nusslikör wie ein Großer - fasst Uwe langsam Fuß in der neuen, beängstigenden Welt und besteht manch atemberaubende Abenteuer -, bis er seine erste Liebe findet ... Absurd, skurril und sehr witzig.


Ähnliche Artikel