reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Sharpes Sieg, 10 Audio-CDs
Historischer Roman
Cornwell, Bernard

16,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Die Romanreihe "Richard Sharpe" von Bernard Cornwell ist in vieler Hinsicht bemerkenswert. Cornwell versteht es, die Handlung spannend und interessant zu schildern und historisch genau. Diese historischen Romane werden gern mit "Hornblower" oder "Captain Aubrey" von OBrian verglichen. Gemeinsam ist ihnen der historisch korrekt und genau eingebundene Hintergrund, die packende Handlung, der Reichtum der Nebenfiguren, ein Schuss Humor und auch das Zeitalter, die napoleonischen Kriege. Meisterlich verbindet der Autor den historisch korrekten Ablauf mit dem interessanten und liebenswerten Richard Sharpe, der ziemlich unmoralisch, aber auch sympathisch ist seine Stärken entwickeln kann.
Richard Sharpe ist bei der Belagerung von Ahmadnagar und der Schlacht von Assaye, 1803 in Indien, dabei. Ein englischer Offizier ist zu den Marathen übergelaufen. Er und Sharpe treffen unter dramatischen Umständen während eines Massakers in einem britischen Außenposten aufeinander und Sharpe hat den Wunsch sich zu rächen. Er bekommt Sonderaufgaben und - mehr aus Zufall - wird vorübergehend Wessleys Ordonanz. Natürlich ist Hakeswill wieder hinter ihm her, eine begehrenswerte Französin spielt eine Rolle und Sharpe macht sich Freunde und Feinde auf beiden Seiten.
Bernard Cornwell, in London geboren, gelang der schriftstellerische Durchbruch mit den Abenteuern von Richard Sharpe, einem britischen Soldaten in den napoleonischen Kriegen. Ein Teil der Romane wurde in mehreren Fernsehfilmen umgesetzt mit Sean Bean in der Rolle des Richard Sharpe. Synchronsprecherr von Sean Bean ist Torsten Michaelis, der auch die Hörbücher spricht. Im englischen Sprachraum gilt Cornwell schon lange als "König des historischen Romans", geschätzt von Lesern und Historikern. "Richard Sharpe" hat einen ähnlichen Kultstatus wie "Hornblower" und "Kapitän Aubrey". Gesamtauflage seiner Werke über 15 Millionen Exemplare, übersetzt in über 20 Sprachen.
1

Über den Autor



Bernard Cornwell, in London geboren, gelang  der schriftstellerische Durchbruch mit den Abenteuern von Richard Sharpe, einem britischen Soldaten in den napoleonischen Kriegen. Ein Teil der Romane wurde in mehreren Fernsehfilmen umgesetzt mit Sean Bean in der Rolle des Richard Sharpe. Synchronsprecher von Sean Bean ist Torsten Michaelis, der auch die Hörbücher spricht. Im englischen Sprachraum gilt Cornwell schon lange als König des historischen Romans, geschätzt von Lesern und von Historikern. Richard Sharpe hat einen ähnlichen Kultstatus wie Hornblower und Kapitän Aubrey. Gesamtauflage seiner Werke über 15 Millionen Exemplare, übersetzt in über 20 Sprachen.


Inhaltsverzeichnis



Die historischen Romane "Richard Sharpe" werden gern mit "Hornblower" oder "Captain Aubrey" von O'Brian verglichen. Gemeinsam ist ihnen der historisch korrekt und genau eingebundene Hintergrund, die packende Handlung, der Reichtum der Nebenfiguren und ein guten Schuss Humor. Gemeinsam ist ihnen auch das Zeitalter und die Schilderung der Hauptfigur nicht als strahlendem Held, sondern einem Menschen mit vielen Schwächen, der sich langsam entwickelt.
"Sharpes Sieg" spielt während der Belagerung von Ahmadnagar und der Schlacht von Assaye, 1803. Ein englischer Offizier ist zu den Marathen übergelaufen. Er und Sharpe treffen unter dramatischen Umständen aufeinander und Sharpe hat den Wunsch sich zu rächen. Er bekommt Sonderaufgaben und - mehr aus Zufall - wird vorübergehend Wessleys Ordonanz. Natürlich ist Hakeswill wieder hinter ihm her, eine begehrenswerte Französin spielt eine Rolle und Sharpe macht sich Freunde und Feinde auf beiden Seiten.
Meisterlich verbindet Cornwell den historisch korrekten Ablauf mit dem interessanten und liebenswerten Richard Sharpe, der unmoralisch, fehlbar und Analphabet ist, aber auch seine Stärken zeigt. Sharpe wird die Merkmale seiner niederen Herkunft nie los, was oft zu Konflikten mit einem bestimmten Typ von Offizieren führt.
"Sharpes Sieg" ist die zweite Episode der Hörbuchreihe. Die Handlung ist abgeschlossen. Der Text wurde mit dem englischen Original abgeglichen, nur ganz behutsam und wenig gekürzt und wird hervorragend gelesen von Torsten Michaelis.


Klappentext



Richard Sharpe ist bei der Belagerung von Ahmadnagar und der Schlacht von Assaye, 1803 in Indien, dabei. Ein englischer Offizier ist zu den Marathen übergelaufen. Er und Sharpe treffen unter dramatischen Umständen während eines Massakers in einem britischen Außenposten aufeinander und Sharpe hat den Wunsch sich zu rächen. Er bekommt Sonderaufgaben und mehr aus Zufall wird vorübergehend Wessleys Ordonanz. Natürlich ist Hakeswill wieder hinter ihm her, eine begehrenswerte Französin spielt eine Rolle und Sharpe macht sich Freunde und Feinde auf beiden Seiten.


Ähnliche Artikel