reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Kritik an der Politik der deutschen Regierung
Lipcan, Valentin

23,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Kritik an der Politik der deutschen Regierung

Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Verlag
Erscheinungsjahr
Sprache
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Warengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Ich bin 1940 in Rumänien geboren. Das Buch "Kritik an der Politik der deutschen Regierung" wurde aus Verzweiflung über den Zustand des deutschen Volkes und Deutschlands geschrieben.
Der Autor
Ich bin 1940 in Rumänien geboren, wo ich zwölf Semester Flugzeugbau und sechs Semester Mathematik studiert habe. Nach 35 Jahren unter kommunistischer Regierung lebe ich nun seit 41 Jahren in Deutschland. Hier habe ich gearbeitet, geheiratet, drei Kinder großgezogen und bin jetzt Rentner. Das Buch "Kritik an der Politik der deutschen Regierung" wurde aus Verzweiflung über den jetzigen Zustand des deutschen Volkes und des Landes Deutschland geschrieben und ist jetzt fertig.
Einer der ausschlaggebenden Punkte zur Überarbeitung des Buches ist die Entscheidung der deutschen Bundeskanzlerin, Angela Merkel, die in Polen während des 75-jährigen-Jubiläums des Beginns des zweiten Weltkrieges am 01.09.1939 gesagt hat, dass Deutschland diesen Krieg angefangen hat. Seit Kriegsende ist so viel Zeit verstrichen und es gibt so viele Dokumentationen darüber was damals geschah, dass solch eine Aussage daher ziemlich fehl am Platz erscheint.
In den verschiedenen Kapiteln ist dargestellt, welche kapitalen Fehler diese Frau gemacht hat. Die fünf Kapitalfehler, also der Ausstieg aus der Atomenergie, der große Betrug mit der Erderwärmung, das auf dem Zinseszinsprinzip basierende Finanzsystem, die selbstmörderische Asylpolitik und die Hilfe für Griechenland werden das deutsche Volk ruinieren.
Die Quelle der Informationen war das Internet. Dort kann man verschiedene Artikel und Videos recherchieren. Es wurde verzichtet, ein Quellenverzeichnis am Ende des Buches zu präsentieren. Stattdessen wurde direkt im Text auf Namen der Autoren verwiesen.
Ob die Leser mit diesen Ansichten einverstanden sind, ist nicht vorherzusagen. Ich bin kein Geschichtsforscher, der akribisch nach der Wahrheit suchen muss, sondern ein ganz normaler und braver Steuerzahler und ich habe nur versucht, meine Gedanken bekannt zu machen. Für mich ist wichtig, dass sich die Menschen die Probleme vor Augen führen und beginnen, darüber nachzudenken.
Der Autor
Gebohren in Rumänien in 1940 und seit 1975 wohnhaft in Deutschland

Ähnliche Artikel