reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Nutzung von Online-Immobilienfinanzierungen
Empirische Untersuchung der Einflussbedingungen und Auswirkungen
Eickholt, Jonas

64,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

_Jonas Eickholt untersucht, wieso Konsumenten bei der wichtigsten Finanzentscheidung ihres Lebens, der Immobilienfinanzierung, regelmäßig ihre Bankfiliale einer vorteilhaften Online-Finanzierung vorziehen. In Zeiten allgegenwärtiger Digitalisierung überrascht diese Präferenz. Auf Grundlage eines umfassenden Modellansatzes werden das Vertrauen, die Nützlichkeit und die subjektive Risikoeinschätzung als zentrale Einflüsse identifiziert. Emotionale Faktoren spielen bei der Entscheidung dabei eine stärkere Rolle als rationale Gründe wie etwa der Zinssatz. Der Autor bietet eine Differenzierung der Einflüsse nach soziodemographischen Eigenschaften und schafft ein Verständnis, das für künftige Online-Finanzierungsprodukte wegweisend ist._
_Grundlagen zu Immobilienfinanzierungen.- Charakterisierung des Angebots und der Nachfrage.- Theorien zum Konsumentenverhalten bei Onlineangeboten.- Modellkonzeption zur Untersuchung der Nutzung von Online-Immobilienfinanzierungen.- Empirische Überprüfung der Einflussfaktoren.- Implikationen für die Praxis_.
Jonas Eickholt arbeitet als Project Manager im Bereich Financial Services bei einer führenden Strategieberatung.
1

Über den Autor



Jonas Eickholt arbeitet als Project Manager im Bereich Financial Services bei einer führenden Strategieberatung.


Inhaltsverzeichnis



¿Grundlagen zu Immobilienfinanzierungen.-  Charakterisierung des Angebots und der Nachfrage.- Theorien zum Konsumentenverhalten bei Onlineangeboten.- Modellkonzeption zur Untersuchung der Nutzung von Online-Immobilienfinanzierungen.- Empirische Überprüfung der Einflussfaktoren.- Implikationen für die Praxis¿. 


Klappentext



¿Jonas Eickholt untersucht, wieso Konsumenten bei der wichtigsten Finanzentscheidung ihres Lebens, der Immobilienfinanzierung, regelmäßig ihre Bankfiliale einer vorteilhaften Online-Finanzierung vorziehen. In Zeiten allgegenwärtiger Digitalisierung überrascht diese Präferenz. Auf Grundlage eines umfassenden Modellansatzes werden das Vertrauen, die Nützlichkeit und die subjektive Risikoeinschätzung als zentrale Einflüsse identifiziert. Emotionale Faktoren spielen bei der Entscheidung dabei eine stärkere Rolle als rationale Gründe wie etwa der Zinssatz. Der Autor bietet eine Differenzierung der Einflüsse nach soziodemographischen Eigenschaften und schafft ein Verständnis, das für künftige Online-Finanzierungsprodukte wegweisend ist.¿




Jonas Eickholt untersucht, wieso Konsumenten bei der wichtigsten Finanzentscheidung ihres Lebens, der Immobilienfinanzierung, regelmäßig ihre Bankfiliale einer vorteilhaften Online-Finanzierung vorziehen. In Zeiten allgegenwärtiger Digitalisierung überrascht diese Präferenz. Auf Grundlage eines umfassenden Modellansatzes werden das Vertrauen, die Nützlichkeit und die subjektive Risikoeinschätzung als zentrale Einflüsse identifiziert. Emotionale Faktoren spielen bei der Entscheidung dabei eine stärkere Rolle als rationale Gründe wie etwa der Zinssatz. Der Autor bietet eine Differenzierung der Einflüsse nach soziodemographischen Eigenschaften und schafft ein Verständnis, das für künftige Online-Finanzierungsprodukte wegweisend ist.


Ähnliche Artikel