reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Angie
Immer wenn Frauen lügen bekomme ich Durst
Krause, Michael

14,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

"ANGIE - Immer wenn Frauen lügen bekomme ich Durst" spielt in West-Berlin in den 1970er Jahren. Die morbide Teil-Stadt ist Anziehungspunkt für viele junge Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer - "Westdeutschland" entfliehen wollen. Max Janzky, Anfang 20, ist die Hauptfigur des Romans. Er ist einer dieser Flüchtlinge, die in West-Berlin das finden wollen, was sie in der wirtschaftlich prosperierenden Bundesrepublik vermissen. Dieser Roman ist das Porträt einer Zeit, dessen Aufbruchsstimmung heute fast vergessen ist.
Krause, Michael
Michael Krause ist Autor, Regisseur und Schauspieler. Er interessiert sich vor allem für Menschen hinter bahnbrechenden Erfindungen, aber auch kleinen, wichtigen Fortschritten für die Menschheit. In seinen Filmen beschäftigt er sich mit Persönlichkeiten, die die Welt verändern ('Nikola Tesla -Visionär der Moderne'), oder mit einzigartigen Institutionen ('CERN - warum wir das tun, was wir tun'). ANGIE ist sein erster Roman.
1

Über den Autor



Michael Krause ist Autor, Regisseur und Schauspieler. Er interessiert sich vor allem für Menschen hinter bahnbrechenden Erfindungen, aber auch kleinen, wichtigen Fortschritten für die Menschheit. In seinen Filmen beschäftigt er sich mit Persönlichkeiten, die die Welt verändern (»Nikola Tesla -Visionär der Moderne«), oder mit einzigartigen Institutionen (»CERN - warum wir das tun, was wir tun«). ANGIE ist sein erster Roman.


Klappentext



»ANGIE - Immer wenn Frauen lügen bekomme ich Durst« spielt in West-Berlin in den 1970er Jahren. Die morbide Teil-Stadt ist Anziehungspunkt für viele junge Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer - »Westdeutschland« entfliehen wollen. Max Janzky, Anfang 20, ist die Hauptfigur des Romans. Er ist einer dieser Flüchtlinge, die in West-Berlin das finden wollen, was sie in der wirtschaftlich prosperierenden Bundesrepublik vermissen. Dieser Roman ist das Porträt einer Zeit, dessen Aufbruchsstimmung heute fast vergessen ist.


Ähnliche Artikel